Gemeinnützige Gesellschaft Biel GGB - Für Menschen – Mit Menschen

Ziele der GGB

Die Gemeinnützige Gesellschaft Biel GGB besteht seit 1891. Sie ist ein politisch und konfessionell neutraler Verein nach Art. 60 ff ZGB. Die GGB unterstützt und fördert soziale und kulturelle Projekte im Interesse der Bevölkerung von Biel und Umgebung.

Geschichte der GGB

Mehr als hundert Jahre Geschichte lassen sich nicht auf einer Seite zusammenfassen. Zum 100- und 125-Jahre-Jubiläum haben wir den Bieler Journalisten Werner Hadorn (1941-2019) mit dem Verfassen von zwei Büchern über die Vereinsgeschichte beauftragt. Sie schildern, wie die GGB entstanden ist, wo und wie wir aktiv waren, mit welchen Schwierigkeiten wir zu kämpfen hatten, wie wir uns neuen Gegebenheiten angepasst haben und was wir dabei alles geleistet haben. Eine rundum spannende Lektüre für alle, die sich für die GGB und insbesondere auch für die Sozialgeschichte der Region Biel interessieren.

Wie funktioniert die GGB?

Die GGB ist ein Verein mit langer Tradition. Wir leben vom freiwilligen Engagement unserer Mitglieder und Gönner. Durch professionelle, unbürokratische Hilfe werden wir dort aktiv, wo Lücken im Sozialsystem bestehen. Die Mittel für unsere Tätigkeit stammen vor allem aus den Betrieben La Glaneuse (Brockenhaus) und La Palette (Umzüge von A bis Z) sowie der Wohnungsvermietung an der Obergasse 13, Biel. In den vergangenen Jahren und Jahrzehnten konnte die GGB immer wieder auch auf grosszügige Unterstützung von Personen oder Institutionen zählen. Sie machten es möglich, Projekte zu entwickeln, eine Zeit lang zu führen oder zu begleiten und sie dann in die Eigenständigkeit zu entlassen.

Mitgliedschaft bei der GGB

Um ihre gemeinnützige Tätigkeit ausüben zu können, ist die GGB auf ihre Mitglieder, GönnerInnen, Spender und Spenderinnen angewiesen und für jegliche Unterstützung sehr dankbar.

---------------------------------------------------------------------------------

UBS Biel, Konto-Nr. 272-442025.03C

BIC: UBSWCHZH80A

IBAN CH02 0027 2272 4420 2503 C

Mitglied werden

Mitgliederbeiträge pro Jahr:
Natürliche Personen Fr. 30.–
Juristische Personen Fr. 100.–

Unterstützungsgesuche - Kriterien für die finanzielle Unterstützung

Gemäss ihren Statuten (Art. 2) unterstützt die gemeinnützige Gesellschaft Biel nur Projekte, die

  • sozialer oder kultureller Natur und von öffentlichem Nutzen sind;
  • rein regional sind und Biel oder seine Umgebung betreffen;
  • einer organisierten Gruppe von Menschen und nicht einzelnen Personen zugutekommen;
  • nicht in die Zuständigkeit der kommunalen, kantonalen oder eidgenössischen Behörden fallen.

Die GGB gewährt keine Beiträge zur Deckung der laufenden Betriebskosten einer Institution oder Organisation. Sie kann jedoch die Kosten für die Realisierung kleiner oder mittlerer Projekte ganz oder teilweise übernehmen. Bevorzugt werden Projekte mit nachhaltiger Wirkung. Eine Anschubfinanzierung oder zinslose Darlehen für die Durchführung grösserer Projekte können ebenfalls in Betracht gezogen werden. Die Mittel, welche die GGB jedes Jahr für finanzielle Unterstützungen vorsieht, werden im Allgemeinen auf mehrere Unterstützungsanträge verteilt.

Unterstützte Gesuche

Wir haben in den letzten Jahren eine breite Auswahl an Projekten im Raum Biel/Bienne unterstützt.

Vorstand GGB

Das Engagement der Vorstandsmitglieder ist vollkommen freiwillig.

map placeholder